MX5 Schrftzug in 3. Bremsleuchte

Einbauanleitung: ´MX-5´ - Schriftzug in 3. Bremsleuchte

 

Benötigtes Werkzeug:

  • 1 Schlitzschraubendreher mittlerer Größe  (Gr. 4)
  • 1 Schlitzschraubendreher kleinerer Größe (Gr.2,5)
  • 1 Knarre mit 10er Nuss
  • 1 Schablone mit ´MX-5´-Schriftzug
  • 1 Heißklebepistole
  • Benötigte Zeit: je nach Bastelerfahrung bzw. handwerklichem Geschick 20 bis 60 Minuten.

 

Schritt 1: Das MX-5 Logo

Das MX-5 Logo 1:1 auf lichtundurchlässiges Papier oder dünnen Karton ausdrucken. Anschließend die Buchstaben mit einem Skalpell ausschneiden, damit dort später das Licht durchscheint. (Aufs Logo klicken für eine größere Version)

Schritt 2: Entfernen der Kabelbaumhalter und des elektrischen Anschlusses.

Der elektrische Anschluss wird entfernt, indem man am Kabelstecker die Verriegelung drückt und den Stecker dann nach hinten abzieht. Die Kabelbaumhalter lassen sich von dem Gewindebolzen abziehen. Hierbei muss evtl. mit dem kleinen Schraubendreher eine der Nasen vom Gewinde weggedrückt werden (s. gelber Pfeil) während man gleichzeitig den Halter vom Gewindebolzen abzieht.

Schritt 3: Die eigentliche Demontage.

Jetzt können die beiden Muttern mit dem 10er Steckschlüssel gelöst werden. Danach ist die 3. Bremsleuchte zwar schon lose, lässt sich aber noch nicht komplett herausnehmen. Hierzu sind noch Schritt 4 und 5 notwendig.

Schritt 4: Entfernen der Kennzeichenbeleuchtung.

Beide Kennzeichenbeleuchtungen müssen entfernt werden. Dies ist einfach und ohne Werkzeug möglich, da diese nur eingeclipst sind. Die Lampengehäuse einfach bis zum Anschlag nach rechts schieben und anschließend links mit einem Ruck herausziehen, fertig.

Schritt 5: Herausnehmen der Bremsleuchte.

Nun kann die 3.Bremsleuchte durch Zusammendrücken der beiden Halteklammern endgültig gelöst und nach unten herausgenommen werden. Hierfür eignet sich der mittlere Schraubendreher recht gut, es geht aber auch mit den Fingern.

Schritt 6: Öffnen der Bremsleuchte.

An den auf dem Bild markierten Stellen die Verriegelungen lösen. Dann kann das Oberteil vom Unterteil weggeklappt werden. Achtung! Das Auf- und Zuklappen sollte nicht allzu oft wiederholt werden. Die beiden Teile sind nur über einen dünnen Falz miteinander verbunden, der sehr leicht brechen kann!

Schritt 7: Einkleben der vorbereiteten Schablone.

Die Schablone wird nun auf das durchsichtige Plexiglas aufgelegt und mit Heißkleber fixiert

!!! Hierbei ist auf die richtige Ausrichtung oben<->unten des Schriftzuges zu achten, so dass er später vom Hintermann auch gelesen werden kann !!!

 

Schritt 8: Beleuchtungstest und Wiedereinbau.

Vor dem Wiedereinbau sollte die 3. Bremsleuchte noch ausprobiert werden, um zu beurteilen, ob man mit dem Resultat zufrieden ist. (Schriftzug erkennbar, schräg, vielleicht doch noch verkehrt herum ...)

Der Wiedereinbau geschieht dann in umgekehrter Reihenfolge.

 

 

Der Wiedereinbau geschieht dann in umgekehrter Reihenfolge.

So, nun viel Spaß beim Nachbau der ´getunten´ 3. Bremsleuchte. Es ist natürlich denkbar, dort auch ein herzliches ´Zoom´oder sonst etwas zu integrieren. Das bleibt der Phantasie jedes Einzelnen überlassen.



Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: